Beitragseinreichung

Die Einreichung von Beiträgen wird in der Zeit vom 09.01.2017 bis 12.03.2017 freigeschaltet. Folgende Beitragsarten sind möglich:

Forschungsreferate

dienen der Darstellung abgeschlossener empirischer Arbeiten bzw. theoretisch/ methodischer Neuentwicklungen.

 Zeit: 15 min

Richtlinien für die Beitragseinreichung:
Strukturiertes Abstract mit max. 2100 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
Bitte nutzen Sie die folgenden 6 Überschriften bei der Einreichung Ihres Abstracts:

  • Fragestellung
  • Untersuchungsdesign
  • Ergebnisse
  • Limitationen
  • Theoretische/Praktische Implikationen
  • Relevanz/Beitrag

Überblicksreferate

dienen der integrativen Darstellung von neuen Entwicklungen in einem größeren Forschungsbereich durch eine Person mit ausgewiesener Expertise.

Zeit: 40 min + 20 min Diskussion

Richtlinien für die Beitragseinreichung:
Strukturiertes Abstract mit max. 2100 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
Bitte nutzen Sie die folgenden 4 Überschriften bei der Einreichung Ihres Abstracts:

  • Fragestellung
  • Forschungsstand
  • Neue Perspektiven/Beitrag
  • Theoretische/Praktische Implikationen

Poster

empirische, konzeptionelle, theoretische und methodische Forschungsarbeiten (Maße: DIN A0)

Richtlinien für die Beitragseinreichung:
Strukturiertes Abstract mit max. 2100 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
Bitte nutzen Sie die folgenden 6 Überschriften bei der Einreichung Ihres Abstracts:

  • Fragestellung
  • Untersuchungsdesign
  • Ergebnisse
  • Limitationen
  • Theoretische/praktische Implikationen
  • Relevanz/Beitrag

Praxisberichte

dienen der Darstellung abgeschlossener Fallstudien oder Studien mit hoher Praxisrelevanz.

Zeit: 15 min + 5 min Diskussion

Richtlinien für die Beitragseinreichung:
Strukturiertes Abstract mit max. 2100 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
Bitte nutzen Sie die folgenden 6 Überschriften bei der Einreichung Ihres Abstracts:

  • Fragestellung
  • Vorgehen
  • Ergebnisse
  • Limitationen
  • Implikationen
  • Relevanz/Beitrag

Workshops

machen die Teilnehmenden auf interaktive Weise mit dem aktuellen Erkenntnisstand auf einem spezifischen Gebiet vertraut. Dabei geht es um die Vermittlung und das Trainieren methodischer bzw. anwendungsrelevanter Kenntnisse und Fertigkeiten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Zeit: 90 min

Richtlinien für die Beitragseinreichung:
Strukturiertes Abstract mit max. 2100 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
Bitte nutzen Sie die folgenden 3 Überschriften bei der Einreichung Ihres Abstracts:

  • Thema
  • Inhalte/Lernziele
  • Methode

Arbeitsgruppen

In einer Arbeitsgruppe werden thematisch verwandte Forschungsarbeiten von mehreren Autoren zu einer bestimmten Fragestellung präsentiert. An jeder Arbeitsgruppe sollten Teilnehmende von mindestens zwei verschiedenen Institutionen teilnehmen. Eine Gruppensitzung ist beschränkt auf maximal 6 Beiträge und kann zwischen 60 und 90 Minuten dauern. Die Zusammenstellung der Beiträge und interne Organisation des Ablaufs obliegt den Leitenden der Arbeitsgruppen.

Richtlinien für die Beitragseinreichung:
Strukturiertes Mantel-Abstract für die gesamte Arbeitsgruppe sowie strukturierte Abstracts für die einzelnen Beiträge.

Bitte beachten Sie: Der AG-verantwortliche verfasst das Mantelabstract zur Arbeitsgruppe und legt für die Arbeitsgruppe zudem alle Unterbeiträge an (Abstract, zugehörige Autoren). Als Pflichtangaben sind hier der Name, die Postadresse und die Email des jeweiligen Erstautoren des Beitrags vorzuhalten. Auch Diskutanten können so angemeldet werden (Dafür bitte "Dieser Chair ist Diskutant" ankreuzen).


Bitte nutzen Sie die folgenden 3 bzw. 6 Überschriften bei der Einreichung Ihres Abstracts:

Strukturiertes Mantel-Abstract für die gesamte Arbeitsgruppe mit max 2100 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

  • Forschungsstand
  • Neue Perspektiven/Beitrag
  • Theoretische/Praktische Implikationen

Strukturiertes Abstract für die einzelnen Beiträge mit max. 2100 Zeichen (inkl. Leerzeichen):

  • Fragestellung
  • Untersuchungsdesign
  • Ergebnisse
  • Limitationen
  • Theoretische/Praktische Implikationen
  • Relevanz/Beitrag

Blitzlichter

dienen im Sinne der Nachwuchsförderung der kompakten Darstellung empirischer Arbeiten, die von Studierenden (Master) oder Doktoranden/ PostDocs aktuell bearbeitet werden. Beachten Sie diese Unterscheidung bitte bei der Einreichung. 

 Zeit: 5 min + 2 min Diskussion

Richtlinien für die Beitragseinreichung:
Strukturiertes Abstract mit max. 2100 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
Bitte nutzen Sie die folgenden 6 Überschriften bei der Einreichung Ihres Abstracts:

  • Fragestellung
  • Untersuchungsdesign
  • Ergebnisse
  • Limitationen
  • Theoretische/Praktische Implikationen
  • Relevanz/Beitrag